Bilanzierung nach HGB – Geschäftsberichte & Kennzahlen verstehen & analysieren

Dieser Kurs ist ein Screencast, aufgezeichnet zur Sommerakademie der Versicherungsforen Leipzig GmbH.

Versicherungsbilanzen sind spannend! Das glauben Sie nicht? Lassen Sie sich von uns überzeugen – im Screencast „Bilanzierung nach HGB – Geschäftsberichte & Kennzahlen verstehen & analysieren“.

Lernen Sie im Kurs, wie sich das zugrunde liegende Versicherungs- und Kapitalanlagegeschäft im Jahresabschluss wiederspiegelt. Erfahren Sie, welche Rückschlüsse auf Unternehmensstrategie und unternehmerische Entscheidungen man aus dem Jahresabschluss eines Versicherers ziehen kann und welche Kennzahlen aus Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung bzw. welche qualitativen Angaben aus dem Lagebericht und dem Anhang zu Analysezwecken herausgefiltert werden können.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen einen ersten grundlegenden Einstieg in die Analyse der Jahresabschlüsse von Versicherungen.

Der Kurs richtet sich speziell an Mitarbeiter, die die Fähigkeit benötigen, Jahresabschlüsse von Versicherungsunternehmen zielgerichtet lesen und interpretieren zu können, ohne jedoch zuvor eine bilanzbuchhalterische Ausbildung oder ein entsprechendes Studium absolviert zu haben – so z.B. an Mitarbeiter an Schnittstellen zum Rechnungswesen, in der Unternehmenskommunikation / PR oder in der Unternehmensplanung von Versicherungsunternehmen.

Wünschen Sie sich einen kompakten Einstieg in die Bilanzanalyse von Versicherungen? Dann buchen Sie jetzt den Kurs „Bilanzierung nach HGB“!

Die Lerninhalte in der Übersicht:

  • Einführung und Überblick zum Jahresabschluss
  • Der Geschäftsbericht im Detail
  • Die Bilanzanalyse im Detail
  • Die Erfolgskennzahlen
  • Die Kennzahlen der Kapitalanlagen

Kurs Infos

Justus Lücke Justus Lücke Lecturer

As one of the managing directors, Justus Lücke is responsible for the strategic development of Versicherungsforen Leipzig and the optimisation of internal processes. His professional responsibility includes the topics actuarial, product and risk management as well as sales & service, especially the innovative customer-centred product development. As an actuary (DAV) he is concerned with questions of product calculation, reserving, actuarial methods and ratios, modelling as well as business transactions and (IT) processes in life insurance and Solvency II.

Eva-Maria Ringel Eva-Maria Ringel Lecturer

Eva-Maria Ringel verantwortet im Kompetenzteam »Aktuariat, Produkt- und Risikomanagement« als Leiterin des Kompetenzfeldes „Rechnungslegung“ die Themen in diesem Fachgebiet. Daneben ist sie fachlicher Ansprechpartner für die User Groups „Rechnungswesen“, „Business Continuity Management“, „Kapitalanlagemanagement“ und „Immobilienmanagement“.

One-off payment including the statutory VAT

 109
1 year of access

The term is not extended automatically.

Sales to private customers excluded.