Terms of use

I. Präambel

  1. Die Forenakademie mit der Webpräsenz www.forenakademie.de und untergeordneten Webseiten, im Folgenden „Forenakademie“ genannt, ist eine Initiative der Versicherungsforen Leipzig GmbH, Hainstraße 16, 04109 Leipzig, nachfolgend „Anbieter“ genannt.
  2. Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle registrierungspflichtigen Internetdienste des Anbieters, die über die URL www.forenakademie.de einschließlich sämtlicher Unterseiten bzw. Apps (Android, iOS) erreichbar sind, soweit sie registrie-rungspflichtig sind.
  3. Das hier aufgeführte „Kleingedruckte“ dient nicht nur unserem, sondern auch Ihrem (nachfolgend auch „Sie“ oder „Nutzer“) und dem Schutz anderer Nutzer, und bildet somit eine wichtige Voraussetzung für eine sichere und geregelte Nutzung unserer Dienste. Wir bitten daher um Verständnis, dass die Benutzung unserer Dienste ausschließlich auf Basis der nachfolgenden Nut-zungsbedingungen erfolgen kann.

II. Geltungsbereich und Vertragsschluss

  1. Die Versicherungsforen erbringen ihre Dienste ausschließlich nach diesen Nutzungsbedingungen.
  2. Wenn Sie sich bei der Forenakademie als Nutzer registrieren, müssen Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden erklären. Nach Abgabe dieser Erklärung und abgeschlossener Registrierung kommt zwischen dem Nutzer und dem Anbieter ein verbindlicher Nutzungsvertrag auf Basis dieser Nutzungsbedingungen zu Stande. Der Einbeziehung von Allgemeinen Ge-schäftsbedingungen eines Nutzers, die den Nutzungsbedingungen der Forenakademie widersprechen, wird schon jetzt wider-sprochen.
  3. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils aktuelle Fassung der Nutzungsbedingungen. Diese wird Ihnen im Zuge der Registrierung zur Kenntnis gegeben. Sie können die jeweils aktuell gültigen Nutzungsbedingungen auf der Website www.forenakademie.de/nutzungsbedingungen abrufen und ausdrucken.
  4. Diese Nutzungsbedingungen finden auch dann Anwendung, wenn Sie die angebotenen Dienste von anderen Websites aus nutzen, die den Zugang zu diesen Diensten vollständig oder teilweise ermöglichen.
  5. Zu den Nutzungsbedingungen können je nach Art der Nutzung oder Status des Nutzers weitere rechtliche Vereinbarungen gehören. Falls für die Nutzung eines Dienstes der Forenakademie Zusatzvereinbarungen gelten, wird hierauf an der entspre-chenden Stelle jeweils gesondert hingewiesen. Im Fall von Widersprüchen zwischen den Regelungen der Nutzungsbedingun-gen und denen in einer Zusatzvereinbarungen gehen letztere im Hinblick auf den entsprechenden Dienst vor.
  6. Die Nutzung der angebotenen Dienste ist ausschließlich Unternehmenskunden (B2B) vorbehalten. Das Angebot auf www.forenakademie.de richtet sich explizit an Unternehmenskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  7. Die von der Forenakademie angebotenen Dienste richten sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  8. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

III. Angebotene Dienste und deren Verwendung

  1. Die Forenakademie stellt Lerninhalte (Lernvideos, Lernprogramme, Lernmodule, Web Based Trainings) auf der Internet-Plattform www.forenakademie.de zur Verfügung.
  2. Die Vollständigkeit der angebotenen Lerninhalte kann nicht garantiert werden, ebenso wenig die dauerhafte Verfügbarkeit von kostenfreien Demoversionen. Lerninhalte können sich ändern oder komplett entfallen.
  3. Die auf forenakademie.de angebotenen Lerninhalte dürfen von den registrierten Nutzern ausschließlich zu eigenen Zwecken vertragsgemäß verwendet, d.h. online auf forenakademie.de oder andere von der Forenakademie bereitgestellte Wege, ange-sehen, werden. Ein Download außerhalb der von Forenakademie angebotenen Wege durch die Nutzer ist unzulässig, gleich zu welchen Zwecken.
  4. Werden Inhalte zum Download angeboten, so ist ein Herunterladen dieser nur im Einklang mit den damit verbundenen jeweils mitgeteilten Nutzungsbedingungen (z.B. Bezahlung) zulässig und diese dürfen nicht kopiert, weitergehend genutzt oder an Dritte weitergegeben werden. Das Recht zum Download impliziert keinerlei Übertragung oder weitergehende Einräumung von Urheberrechten; der Anbieter behält sich insoweit alle nicht ausdrücklich dem Nutzer eingeräumten Rechte vor. Zum Down-load bestimmte Inhalte sind stets als solche gekennzeichnet.
  5. Der Nutzer ist verpflichtet, keine Inhalte, Materialien oder Informationen zu veröffentlichen und über den Anbieter zugänglich machen, die gegen gesetzliche Bestimmungen und/oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen. Insbesondere die Vervielfäl-tigung, Veröffentlichung und Verbreitung (inklusive über Radio, TV oder das Internet) von Inhalten des Anbieters (Videos, Downloads, anderer zur Verfügung gestellten Materialien), egal in welcher Form ist untersagt, es werden Ihnen keine Urheber-rechte in irgendeiner Form übertragen. Wenn Lernmaterialien zum Download angeboten werden, so gilt ein zeitlich einge-schränktes nicht exklusives nicht gewerbliches Nutzungsrecht an diesen Lerninhalten. Das Nutzungsrecht gilt ausschließlich für den betreffenden Nutzer und ist nicht an Dritte übertragbar. Der Nutzer ist verpflichtet, die betreffenden Inhalte sowie alle davon angefertigten Kopien nach Beendigung der Nutzung der Demoversion des Anbieters zu löschen.
  6. Um die von Forenakademie angebotenen Dienste nutzen zu können, müssen Sie Ihrerseits bestimmte technische Vorausset-zungen erfüllen, welche nicht Gegenstand der von der Forenakademie angebotenen Leistung sind (insbesondere müssen Sie über einen Internetzugang (empfohlene Bandbreite mind. 2000er DSL Leitung) und einen internetfähigen Rechner mit der für die Nutzung erforderlichen Software (z.B. Internetbrowser mit aktiviertem JacaScript, etc.) verfügen.

IV. Registrierung

  1. Die vom Anbieter auf www.forenakademie.de bereitgestellten Lerninhalte können nur von registrierten Nutzen in Anspruch genommen werden. Die Registrierung auf www.forenakademie.de (das Anlegen eines Nutzerkontos) ist kostenlos. Registrierte Nutzer erhalten Zugangsdaten für das Nutzerkonto der Forenakademie. Das Vorhandensein eines Nutzerkontos ist Vorausset-zung für die Nutzung von kostenfreien und kostenpflichtigen Lerninhalten der Forenakademie.
  2. Für die Nutzung und Abwicklung der auf www.forenakademie.de angebotenen Dienste ist es dem Anbieter gestattet, bestimm-te personenbezogene Daten des Nutzers zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu verwenden. Der Nutzer ist berechtigt, erteilte Einverständniserklärungen zur Datenspeicherung und Datennutzung jederzeit zu widerrufen.
  3. Sie sind verpflichtet, bei Ihrer Registrierung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen und diese Angaben stets aktuell zu halten. Der Anbieter wird Ihnen den Nutzungsvertrag mit die Forenakademie betreffenden Erklärungen (z.B. Ände-rungen der Nutzungsbedingungen, Kündigung des Zugangs etc.) an die von Ihnen angegeben E-Mail-Adresse übermitteln.
  4. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten (Nutzername, Passwort) geheim zu halten und Dritten keinen Zugang zu ermög-lichen. Die Zugangsberechtigung des Nutzers kann nicht auf Dritte übertragen werden. Insbesondere ist es dem Nutzer unter-sagt, Dritten über seine Zugangsdaten Zugang zu den Diensten des Anbieters zu verschaffen, sofern keine ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Anbieters hierfür vorliegt. Der Nutzer ist verpflichtet, den Anbieter umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte für den Missbrauch der Zugangsdaten gibt bzw. wenn der Nutzer Kenntnis davon erlangt hat, dass ein Dritter unbefugt von Ihren Zugangsdaten Kenntnis genommen hat.
  5. Der Umgang mit Ihren Daten erfolgt stets nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Informationen zum Daten-schutz im Zusammenhang mit den von der Forenakademie angebotenen Diensten enthält unsere Datenschutzerklärung www.forenakademie.de/datenschutzerklaerung.

V. Nutzung kostenfreier Lerninhalte: Demozugang

  1. Registrierte Nutzer können auf www.forenakademie.de kostenfreie Demoinhalte nutzen. Für Demoinhalte gilt grundsätzlich ein unbegrenzter Zugang, jedoch wird keine Garantie auf unbegrenzte Verfügbarkeit von Demoinhalten gegeben. Variationen in der Anzahl und dem Umfang von Demoinhalten behält sich der Anbieter vor.

VI. Nutzung kostenpflichtiger Lerninhalte

  1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
  2. Die Nutzung von kostenpflichtigen Lerninhalten richtet sich ausschließlich an Unternehmer, Händler oder Gewerbetreibende, die bei Abschluss dieses Kaufs in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln. Dieses stellt eine aus-drückliche Bedingung für den Vertragsschluss dar. Vom Verkauf ausgeschlossen sind Verbraucher i.S.d. § 13 BGB, da es dem Verbraucher freisteht, ein Angebot nur an Gewerbetreibende zu unterbreiten. Die Nutzung von kostenpflichtigen Lerninhalten kann grundsätzlich nur zu den Bedingungen angenommen werden.
  3. Für die Zahlung von kostenpflichtigen Lerninhalten auf www.forenakademie.de bieten wir grundsätzlich die Zahlung per Rechnung an. In der Rechnung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung. Der in der Rechnung genannte Betrag ist, sofern nicht in Textform anders vereinbart, nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug zum genannten Fälligkeitstag zur Zahlung fällig. Die Rechnungsstellung kann auch in elektronischer Form erfolgen.
  4. Kommt der Nutzer in Zahlungsverzug, ist die Forenakademie berechtigt, die Nutzungsrechte zu widerrufen und den Zugang zu den digitalen Lerninhalten ohne weitere Angaben von Gründen zu sperren. Sollte innerhalb von sechs Wochen nach Ablauf der Zahlungsfrist kein Zahlungseingang zu verzeichnen sein, wird der Anbieter ein gerichtliches Mahnverfahren eröffnen. Alle anfallenden Kosten des Mahnverfahrens sind vom Nutzer zu tragen. In dem Fall ist der Anbieter ebenfalls berechtigt, einen Bearbeitungsaufwand und Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern.
  5. Durch die Zahlung erwirbt der Nutzer das Recht des Zugriffs auf die entsprechenden Lerninhalte. Das Recht zum Zugriff endet automatisch nach einem Jahr ab Zahlungseingang (Vertragslaufzeit). Nach Ende der Vertragslaufzeit bleiben die Daten des Nutzers (unter anderem Kontaktdaten, Zertifikate) noch für ein weiteres Jahr im Kundenkonto des Nutzers gespeichert, es sei denn, der Nutzer beauftragt die Löschung seiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung. Eine längerfristige Bereitstellung insbesondere von Zertifikaten wird nicht gewährleistet. Die Forenakademie wird den Nutzer vor Löschung der Daten nicht automatisch auf die bevorstehende Löschung hinweisen. Die Sicherung aller relevanter Daten außerhalb der Lernplattform der Forenakademie wie beispielsweise erworbener Zertifikate obliegt nach Ablauf der Vertragslaufzeit allein dem Nutzer.
  6. Die Forenakademie ist bemüht, einen dauerhaften Zugriff auf alle Lerninhalte innerhalb der Vertragslaufzeit zu ermöglichen. Bezogen auf die Vertragslaufzeit garantiert die Forenakademie eine Verfügbarkeit der Inhalte von 98% der gesamten Zeit. Sollte die Verfügbarkeit durch Verschulden des Anbieters geringer ausfallen, so hat der Nutzer das Recht auf anteilige Rückerstattung der Zahlung gemessen an der tatsächlichen Verfügbarkeit. Eine geringere Verfügbarkeit der Lerninhalte durch Verschulden Dritter (beispielweise des Internetproviders des Nutzers) schließt eine Rückerstattung aus.

VII. Urheber- und Nutzungsrechte sowie Schutzrechte Dritter

  1. Alle durch die Forenakademie bereitgestellten Lerninhalte sind urheberrechtlich geschützt. Die Forenakademie wahrt die Ur-heber- und Schutzrechte Dritter und ist bemüht, entsprechende Inhalte und Werke nur nach Einholung der Erlaubnis des Ur-hebers zu nutzen. Darüber hinaus verbleiben alle Rechte bei deren Urhebern. Sollte sich dennoch ein Urheber in seinen Rech-ten durch Inhalte auf den Seiten www.forenakademie.de verletzt sehen, bitten wir um einen Hinweis unter den Kontaktanga-ben im Impressum. Dieser Hinweis wird umgehend geprüft und verletzender Inhalt schnellstmöglich entfernt.
  2. Der Nutzer erwirbt ein zeitlich begrenztes, einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht. Dem Nutzer werden keine Verwer-tungsrechte eingeräumt. Insbesondere darf er die erworbenen Lerninhalte weder digital noch in gedruckter Form, vollständig oder auszugsweise verbreiten (§ 17 UrhG), öffentlich zugänglich machen (§ 19a UrhG) oder in anderer Form an Dritte weiter-geben. Das Recht zur Vervielfältigung (§ 16 UrhG), z.B. von Selbstlernunterlagen, ist auf Vervielfältigungshandlungen be-schränkt, die ausschließlich dem eigenen Gebrauch dienen.
  3. Die Einräumung der Nutzungsrechte durch den Anbieter steht unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Kauf-preiszahlung.
  4. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen oder andere Rechtsvorbehalte von den Lerninhalten zu entfernen.
  5. Der Anbieter ist berechtigt, zum Download bereitgestellte digitale Inhalte mit sichtbaren und unsichtbaren Kennzeichnungen individuell zu personalisieren, um die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Bestellers im Falle einer miss-bräuchlichen Nutzung zu ermöglichen.
  6. Im Fall einer unberechtigten Nutzung der digitalen Inhalte durch den Nutzer oder einen Dritten verpflichtet sich der Käufer zur Zahlung einer von uns nach billigem Ermessen festzusetzenden und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfenden Vertragsstrafe pro Verletzungshandlung.

VIII. Haftung der Forenakademie

  1. Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, haftet die Forenakademie nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt bei schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Schäden, die durch das Fehlen einer garantierten Beschaffenheit verursacht wurden, sowie im Falle von Arglist.
  2. Bei leicht fahrlässig verursachten Sach- oder Vermögensschäden haftet die Forenakademie nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d. h. eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Parteien regelmäßig vertrauen dürfen); in diesem Fall ist die Haftung der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden.
  3. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  4. Die Forenakademie haftet – vorbehaltlich der vorstehenden Bestimmungen – nicht für die Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Art und Güte der auf den Webseiten von der Forenakademie oder den Webseiten Dritter, auf die bei www.forenakademie.de verlinkt oder verwiesen wird, bereitgestellten Informationen und Inhalte. Haftungsansprüche gegen die Forenakademie für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen In-formationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, bestehen allein im Rahmen der vorstehenden Bestimmungen.
  5. Im Übrigen ist die Haftung der Forenakademie ausgeschlossen.

IX. Laufzeit der Nutzungsvereinbarung, Löschung von Inhalten und Ausschluss von der Nutzung

  1. Diese Nutzungsvereinbarung wird für unbestimmte Zeit geschlossen. Sie kann von beiden Seiten mit einer Frist von drei Mona-ten zum Monatsende ohne Angabe von Gründen gekündigt werden, frühestens jedoch zum Ablauf eines kostenpflichtigen oder kostenlosen Kurses oder der Inanspruchnahme eines sonstigen Dienstes von uns. Die Kündigung hat per E-Mail oder schriftlich an die in der Präambel genannte Kontaktdaten der Forenakademie zu erfolgen.
  2. Nehmen Sie einen von der Forenakademie kostenpflichtig angebotenen Leistung in Anspruch (z. B. im Rahmen eines Abon-nements), so ergibt sich die Laufzeit und Kündigungsfrist des Vertrages über die Nutzung dieses Dienstes aus der beim Vertrags-abschluss zugrundeliegenden Preis- und Leistungsübersicht.
  3. Das Recht der Parteien zur außerordentlichen Kündigung des Nutzungsverhältnisses bleibt durch die Regelungen dieser Nut-zungsbedingungen unberührt. Ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung besteht für die Forenakademie insbe-sondere, wenn Sie bei der Registrierung falsche Angaben gemacht haben oder erheblich und/oder wiederholt gegen Ihre aus diesen Nutzungsbedingungen sich ergebenden Pflichten verstoßen.
  4. Der Betrieb der von der Forenakademie angebotenen Dienste liegt im Ermessen der Versicherungsforen Leipzig GmbH. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Forenakademie behält es sich ausdrücklich vor, jederzeit nach freiem Be-lieben und ohne Angabe von Gründen Teile der Webseite oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung inhaltlich zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Dienste zeitweise oder endgültig einzustellen, insbesondere, den für einzelne Dienste zur Verfügung gestellten Speicherplatz und/oder Datenübertragungsvolumina zu beschränken, sofern Sie hierdurch nicht wider Treu und Glauben oder, unter Berücksichtigung unserer Interessen, unzumutbar benachteiligt werden. Bei einer Einstellung der Dienste werden von Ihnen ggf. bereits bezahlte Leistungen, die die Forenakademie zum Zeitpunkt der Einstel-lung der Dienste noch nicht erbracht hat, zurückerstattet.
  5. Sollte die Forenakademie Kenntnis davon erhalten, dass Sie Ihre Pflichten dieser Nutzungsbedingungen vorsätzlich oder fahr-lässig verletzen, so ist die Forenakademie berechtigt, Ihren Zugang ohne Angabe von Gründen umgehend, vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, Ihre Inhalte zu sperren oder zu löschen und/oder die Nutzung der bereitgestellten Dienste und Funktionen einzuschränken. Wurde Ihr Mitgliedskonto gesperrt, so können Sie nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch die Forenakademie erneuten Zugang zu den angebotenen Diensten erhalten. Die Forenakademie entscheidet über Ihre erneute Zulassung nach eigenem Ermessen.
  6. Die Forenakademie ist auch berechtigt, Ihren Zugang ohne Angabe von Gründen zu sperren, falls Sie die von uns angebotenen Dienste über längere Zeit nicht genutzt haben und der Zugang für Sie kostenlos ist. Sie können in diesem Fall jederzeit einen neuen Zugang beantragen bzw. sich neu registrieren.

X. Änderungen der Nutzungsbedingungen

  1. Grundlage des Nutzungsvertrages sind die jeweils bei der Registrierung des Nutzers geltenden Nutzungsbedingungen der Web-seite. Die Forenakademie behält sich das Recht vor, nachträglich Einzelheiten dieser Nutzungsbedingungen zu ändern, soweit dies notwendig erscheint und Sie hierdurch nicht wider Treu und Glauben oder unzumutbar benachteiligt werden.
  2. Nachträgliche Änderungen der Nutzungsbedingungen werden in der Regel dazu dienen, die registrierungspflichtigen Dienste der Forenakademie in Ihrem Interesse zu verbessern. Änderungen können auch aufgrund einer Veränderung der Gesetzeslage und/oder Rechtsprechung erforderlich werden oder aufgrund von ansonsten unvorhersehbaren Veränderungen, die die Fo-renakademie nicht veranlasst und auf die die Forenakademie keinen Einfluss hat und die ohne eine Anpassung oder Ergänzung der Nutzungsbedingungen die Durchführung des Vertrages erschweren oder unmöglich machen würden. Maßgebliche Abwei-chungen von den bei Vertragsschluss jeweils geltenden Nutzungsbedingungen und grundlegende Änderungen des Nutzungs-vertrags sind von der vorstehenden Änderungsbefugnis ausdrücklich ausgenommen und können nur durch einvernehmliche Vereinbarung zwischen Ihnen und der Forenakademie vorgenommen werden.
  3. Änderungen oder Ergänzungen der Nutzungsbedingungen werden Ihnen durch schriftliche oder elektronische Benachrichti-gung mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens vier Wochen bekannt gegeben. Die Änderungen oder Ergän-zungen werden Vertragsinhalt, wenn Sie ihnen nicht innerhalb von sechs Wochen ab deren Bekanntgabe widersprechen und/oder Sie die registrierungspflichtigen Dienste der Forenakademie nach dieser Zeit weiter nutzen. Widersprechen Sie den Änderungen, kann jede Partei den Nutzungsvertrag nach Maßgabe der jeweils vor der Änderung geltenden Kündigungsrege-lung beenden. Die Forenakademie wird Sie in der Ankündigung der Änderungen ausdrücklich auf das Widerspruchsrecht und dessen Folgen hinweisen.

XI. Sonstige Bestimmungen

  1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. In diesem Fall kommen stattdessen die gesetzlichen Vorschriften zur Anwendung.
  2. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  3. Verzichtet die Forenakademie im Einzelfall auf die Durchsetzung dieser Nutzungsbedingungen, so bedeutet dies keine Abände-rung derselben.
  4. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Leipzig.

Stand: Oktober 2018